Kreative Sonntagslektüre

Eine bunte Büchermischung stapelt sich. Inspirierende Lektüre am Sonntagnachmittag. Allem voran die erste deutsche Ausgabe von FLOW, dem Kreativmagazin aus den Niederlanden. Die liegt hier schon länger und wartet auf einen freien Tag und etwas Muße.

Außerdem ein Musterbuch aus den 30er Jahren von der Württembergischen Metallwarenfabrik: Metall-Buchstaben. Zahlen und Zeichen. Sozusagen Fachlektüre für unsere Vintage Wandtattoos. Im Vorwort heisst es, das Interieur der „Theater, Säle, Schiffe, Läden und Kontore, die öffentlichen Gebäude aller Art verlangen individuelle Beschriftungen in echtem Material.“ Das beantwortet die oft gestellte Frage, wo die ganzen kleinen Metallbuchstaben herkommen.

Und schließlich noch etwas für die bessere Organisation: „Manage Your Day-to-Day. Build Your Routine, Find Your Focus & Sharpen Your Creative Mind.“ Äußerst hilfreich mit Essays darüber, wie man die Arbeitsabläufe in Zeiten von E-Mails und Social Media am besten strukturiert.

wohnbedarf-lektuere-2

fwohnbedarf-lektuere-1

wohnbedarf-lektuere-3

Advertisements

2 Gedanken zu “Kreative Sonntagslektüre

    • Oh ja, das hört sich auch interessant an! Das Buch hier ist ja nicht nur von ihm. Es ist eine Essaysammlung. Aber auch sehr aufschlussreich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s