Montagsalphabet: X wie X-Hocker

x-wie-xhocker

X, Y, Z  – drei Buchstaben sind noch übrig vom Montagsalphabet, dem ABC unserer persönlichen Assoziationen. Der Buchstabe X ist dabei dank unserer Freundin Sandra Lindner gar nicht so herausfordernd, wie es auf den ersten Blick scheint.

Seit 1996 fertigt Sandra unter dem Label Lindner im Norden ihre eigenen Entwürfe wie den X-Mas-Tree (auch ein X, aber jetzt hat der Frühling sich endlich breit gemacht, da wollen wir so gar nicht an Weihnachten denken) oder die Verform-Schale. Oder wie den X-Hocker: Die zwei Holzrahmen werden wie ein X ineinander gesteckt. Oben spannt sich das Rindsleder zur Sitzfläche. Eine Achse wird durch die simple Steckverbindung ersetzt, damit der  Hocker besonders flach und Platz-sparend verstaut werden kann. Also perfekt überall dort, wo nicht so viel Platz ist. Oder wo viel Platz ist und auch viel Platz sein soll wenn sich niemand setzen möchte. Dann passen die Einzelteile zusammengelegt in den Schrank, unter das Bett oder hinter die Tür. Den Hocker gibt es auch bei uns im Shop.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s