Ein Winterwochenende auf dem Land mit Käsefondue

winterwochenende-1

winterwochenende-2

Hinter uns liegt ein zaubrhaftes Winterwochenende auf dem Land. Mit einem schönen Spaziergang in der Schmuddelkälte, einem großen Topf Käsefondue und Kartenspiel bis spät in die Nacht. Ein ganz klassisches Käsefondue ohne Gemüse oder sonstiges Chichi.

 

Für 4 Personen braucht man:

Eine Knoblauchzehe

ca. 700-800 g gemischte Schweizer Käse (zum Beispiel Greyerzer, Emmentaler und Appenzeller)

400 ml Weißwein

1-2 EL Speisestärke

etwas Kirschwasser

Baguette

und einen geeigneten Topf, idealerweise einen Caquelon

Mit der Knoblauzehe den Fonduetopf ausreiben und dann den Weißwein erhitzen. Unter ständigem Rühren den geriebenen Käse dazugeben. Der Käse darf nicht ansetzen. Etwas Speisestärke mit Kirschwasser anrühren und dazu geben. Mit Pfeffer abschmecken und sofort verzehren.

winterwochenende-3

winterwochenende-4

winterwochenende-5

winterwochenende-6

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Winterwochenende auf dem Land mit Käsefondue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s