Ein Tag im Lager

Einen ganzen Tag haben wir wieder geräumt, sortiert, gepackt und zwischen 12 und 17 Uhr auch begrüßt, erzählt und beraten. So ein Tag im Lager macht Laune und doch ist man an Ende des Tages ganz schön platt. Die neuen Buchstaben, die nach dem Verkauf am Samstag noch nicht neue Besitzer gefunden haben stellen wir in den kommenden Tagen in den Shop. Bis dahin hier ein paar Impressionen von gestern und die Frage: Ist 12 Uhr eigentlich zu spät und wer ist dafür, dass es beim nächsten Mal wieder um 11 Uhr oder sogar früher losgeht?

Ein Gedanke zu “Ein Tag im Lager

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s