gut

Schon gesehen? Mit den neuen Glasbuchstaben aus dem Shop kann man „gut“ schreiben. Filigraner als der gusseiserne Schriftzug in unserer Küche. Aber ebenso eizigartig. Die Glasbuchstaben stammen von einer Metzgerei in Süddeutschland. Dort hingen sie bis Ende der 70er Jahre an der Fassade, direkt geklebt, bis sie durch lackierte Betonbuchstaben ersetzt wurden. Genauso, nämlich geklebt, müssten die Lettern im übrigen auch wieder montiert werden. So alt, und noch immer heil. Wenn das nicht „gut“ ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s