Montagsalphabet: B wie Brot

Weiter geht es im Alphabet, nach dem A am vergangenen Montag folgt heute das B. B wie Brot. Immer sonntags gibt es bei uns Pizza. Selbst gebacken versteht sicht. Der übrige Teig wird zu Brot verarbeitet. Auf diese Weise kommen wir immer am Montagmorgen in den Genuss von frisch gebackenen Weißbrot zum Frühstück.

Das Rezept ist denkbar einfach: Für Pizza und Brot nehmen wir 1 kg Mehl, 20 g Salz, 2/3 einer Tüte Trockenhefe, 650 ml Wasser und 50 ml gutes Olivenöl. Der Teig wird einfach morgens nach dem Frühstück zubereitet und wartet dann den Tag über an einem ruhigen und nicht zu kalten Ort, auf seinen Einsatz am Abend. Dann kommt das Brot für 35 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Wir backen es immer in einer Kastenform, aber man kann sich den Laib natürlich auch selber formen.

 

About these ads

4 Gedanken zu “Montagsalphabet: B wie Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s