Straßenteppich

Noch mehr Kinderzimmer. Unser Sohn wird größer und Autos sind  – neben Elefanten – das größte für ihn.  Da ich auf dem Kriegsfuß mit herkömmlichen Straßenteppichen stehe (dazu muss ich wohl nicht weiter ausholen), wird bei uns momentan mit den guten alten Lego-Straßenplatten gespielt. Eine etwas stylischere Variante des Straßenthemas habe ich gerade bei Famille Summerbelle entdeckt: den Racing Cars Carpet von Balouga.

Den handgeknüpften Teppich gibt es in zwei Modellen und die Farbe ist frei wählbar (Pantone). Na, wenn das mal nicht eine echte Alternative ist.

Advertisements

5 Gedanken zu “Straßenteppich

  1. das ist endlich mal eine schöne Variante…schade das ich sie nicht schon vorher gesehen habe. Ich finde die üblichen Straßenteppiche auch zum gruseln und habe schon aus Prinzip keinen angeschafft.

  2. Ich finde das Kind selbst sollte entscheiden, welchen Straßenteppich es will. Als Elternteil muss man es aushalten können, wenn Kinder einen eigenen Geschmack haben und sei er noch so grausam.

  3. Die Dinger kosten 1350eur!!! Ich finde sie auch schön aber da muss man leider Besserverdiener sein oder einfach drauf stehen sowas vollsabbern zu lassen. Ich kaufe viel weil es schön ausschaut aber da hörts bei mir auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s