Behind the Scenes: Buchstaben sauber machen

Bis die Buchstaben in den Shop kommen haben wir viel zu tun. Nicht selten montieren wir die Leucht-, Blech- und Neonbuchstaben in schwindelerregener Höhe ab. Oft hingen die Schriftzüge Jahrzehnte an der Fassade, bis sie zu uns kommen. Und dann sind sie natürlich dreckig. Sehr dreckig.

Zum Glück haben wir inzwischen einige Helfer die wissen, was sie tun müsen, wenn wir mit Reinigungsmitteln und viel Wasser dem Schmutz an den Kragen gehen. Bei manchen Buchstaben muss man den Dreck von 50 Jahren kräftig abschrubben, bei anderen viel vorsichtiger arbeiten, um die Patina nicht gleich mit abzuwaschen. Besondere Vorsicht erfordert der Umgang mit den Neonröhren.

Die Bilder hat unser Fotograf David bereits vor einiger Zeit gemacht, aber die nächsten Buchstaben warten bereits darauf, sauber gemacht zu werden. An dem Prozedere hat sich nicht viel geändert: Handschuhe an und Wasser marsch! Die Erschöpfung am Abend wird dann durch einen großen Berg sauberer Buchstaben belohnt.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s